FAQ – Häufigste Fragen

Wie färbe ich die Elemente des Zifferblattes?

Wenn Sie den Zahlen, den Indikatoren der Minuten/Stunden oder dem Hintergrund eine Farbe geben möchten, gehen Sie zu den Ebenen „“. Dort wiederum klicken Sie auf das Kästchen neben der Bezeichnung von dem Objekt, dessen Farbe Sie ändern möchten. Nun öffnet sich ein Farbauswähler in dem Sie entweder selbst nach einer gewünschten Farbe suchen oder einen Farbcode einfügen können.

Worauf kommt es bei einem guten Foto an?

Wenn ein Zifferblatt vollflächig mit einem Bild versehen werden soll, so stellt sich einem die Frage worauf es bei einem guten Foto ankommt. Neben der Auflösung des Bildes in Höhe und Breite, spielt genauso die allgemeine Schärfe der Grafik eine Rolle. Besitzt das hochzuladene Motiv beispielsweise eine Auflösung von 4048px x 3040px (12 Megapixel, im Format 4:3), ist aber durch Verwacklungen der Kamera oder des Smartphones beim Auslösen verwaschen, so können die 12 Megapixel das Druckergebnis dennoch nicht optimieren.
Wurde die Kamera oder das Smartphone jedoch konstant ruhig gehalten und das Foto zeigt keine Unschärfe auf, so kann das Zifferblatt vollflächig gestaltet werden.

Wenn nun jedoch die Auflösung des Bildes bei 2560px x 1920px (4,9 Megapixel, im Format 4:3) liegt und dennoch keine Verwacklung beim Auslösen stattfand, dann reicht die Anzahl der Pixel dennoch nicht um ein Zifferblatt mit der Höhe von 285mm zu füllen. Bei einer derartigen Fläche von fast 30cm beträgt die Mindestanforderung für einen hervorragenden Druck gerundet 3130px in Höhe und Breite.
Zum besseren Verständnis haben wir Ihnen hier ein Beispiel angefügt.